Navigation und Service

Inhalt

Peter AltmaierBundesminister für Wirtschaft und Energie

Peter Altmaier
  1. Person
  2. Lebenslauf
  3. Ministerium

Peter Altmaier leitet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Zuvor war er Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben. Er gehört dem Deutschen Bundestag seit 1994 an.

(Foto/Freisteller: Bundesregierung/Kugler)

Das Bundeskabinett als PDF-Download

Lebenslauf


Geboren am 18. Juni 1958 in Ensdorf, Saar

1974
Eintritt in die Junge Union (JU)

seit 1976
Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU)

1978
Abitur; Wehrdienst

1980 - 1988
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, erste und zweite juristische Staatsprüfung

1986
Aufbaustudium "Europäische Integration"

1985 - 1990
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staats- und Völkerrecht und später am Europa-Institut der Universität des Saarlandes

1990 - 1994
Beamter der Europäischen Kommission (seit 1994 beurlaubt)

seit 1994
Mitglied des Deutschen Bundestages

2000 - 2005
Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

2005 - 2009
Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern

2006 - 2011
Präsident der Europa-Union Deutschland, seitdem Ehrenpräsident

seit 2008
Stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Saar

2009 - 2012
1. Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

2012 - 2013
Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

2013 - 2018
Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes

2017 - 2018
Kommissarischer Bundesminister der Finanzen

seit März 2018
Bundesminister für Wirtschaft und Energie


Angela Merkel

Angela Merkel

Bundeskanzlerin

zur PersonAngela Merkel
Portraits des Parteivorstands der SPD am 04.12.2011 in Berlin

Olaf Scholz

Bundesminister der Finanzen

zur PersonOlaf Scholz
seehofer_pressefoto_02.jpg

Horst Seehofer

Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat

zur PersonHorst Seehofer
Heiko Maas, zum Augnahmezeitpunkt Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Jetzt Bundesminister des Auswärtigen.Porträt, Außenminister, Querformat

Heiko Maas

Bundesminister des Auswärtigen

zur PersonHeiko Maas
Peter Altmaier

Peter Altmaier

Bundesminister für Wirtschaft und Energie

zur PersonPeter Altmaier
Katarina Barley

Katarina Barley

Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz

zur PersonKatarina Barley
Hubertus-Heil-Pressefoto Susie Knoll # 2017-1.jpg

Hubertus Heil

Bundesminister für Arbeit und Soziales

zur PersonHubertus Heil
Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen

Bundesministerin der Verteidigung

zur PersonUrsula von der Leyen
Pressefoto Julia Klöckner CDU Rheinland-Pfalz

Julia Klöckner

Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft

zur PersonJulia Klöckner
Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln, designierte Bundesministerin, SPD

Franziska Giffey

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

zur PersonFranziska Giffey
Jens Spahn, designierter Bundesminister für Gesundheit

Jens Spahn

Bundesminister für Gesundheit

zur PersonJens Spahn
Pressefoto Andreas_Scheuer_4.jpg

Andreas Scheuer

Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

zur PersonAndreas Scheuer
Svenja Schulze, SPDBundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Svenja Schulze

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

zur PersonSvenja Schulze
Anja Karliczek, designierte Bundesministerin für Bildung und Forschung

Anja Karliczek

Bundesministerin für Bildung und Forschung

zur PersonAnja Karliczek
Gerd Müller

Gerd Müller

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

zur PersonGerd Müller
Helge Braun, Staatsminister für Bund-Länder-Angelegenheiten und Bürokratieabbau sowie Stellvertreter des Chefs des Bundeskanzleramtes.

Helge Braun

Kanzleramtsminister

zur PersonHelge Braun