Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Ausgabejahr
2013

Deutscher Kurzfilmpreis 2013 -
Presseeinladung

AKKREDITIERUNGSEINLADUNG

VERLEIHUNG DES DEUTSCHEN KURZFILMPREISES 2013
AM 17. OKTOBER 2013 IN BERLIN

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie recht herzlich als berichterstattende Presse zur diesjährigen Gala, der Verleihung des Deutschen Kurzfilmpreises 2013, einladen.
Die kleine "Lola" in Gold wird am 17. Oktober 2013 von Kulturstaatsminister Bernd Neumann vergeben. Die festliche Gala ist in diesem Jahr eine Kooperation mit der Deutschen Film- und Fernsehakademie (DFFB).
Der Deutsche Kurzfilmpreis 2013 ist der bedeutendste und am höchsten dotierte Preis für dieses Format. Auszeichnungen in Gold können dabei an Spielfilme mit einer Laufzeit bis 7 Minuten und von mehr als 7 Minuten bis 30 Minuten Laufzeit, für Animationsfilme, Experimentalfilme und für Dokumentarfilme mit einer Laufzeit bis 30 Minuten vergeben werden. Die Kurzfilmpreise in Gold sind mit einer Prämie bis zu jeweils 30.000 Euro verbunden. Im Zusammenhang mit dem Deutschen Kurzfilmpreis kann ein fakultativer Sonderpreis für Filme mit einer Laufzeit von mehr als 30 bis 78 Minuten Laufzeit vergeben werden, der mit einer Prämie bis zu 20.000 Euro verbunden ist.

Datum 17. Oktober 2013
Zeit 20:00 Uhr
Ort Radialsystem V
(Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin)

Geplanter Ablauf
18:30 Öffnung des Pressecounters
ca. 19:00 Ankunft der einzelnen Filmteams am Roten Teppich
Möglichkeit für Fotos und kurze Interviews
ca. 19:30 Eintreffen der prominenten Gäste
20:00 Beginn der Preisverleihung
21:30 Ende der Preisverleihung
Im Anschluss After Show-Party

Moderatorin des Abends ist die deutsche Schauspielerin Inka Friedrich, die mit ihrem Kinodebüt in Andreas Dresens Drama WILLENBROCK (2004) erstmals einem größeren Publikum bekannt wurde und spätestens seit SOMMER VORM BALKON (2005) und HALT AUF FREIER STRECKE (2011) zu den besten deutschen Charakterdarstellerinnen zählt.

Die Abendveranstaltung wird musikalisch begleitet von The Major Minors, die auch für die mit dem Deutschen Filmpreis 2013 ausgezeichnete Filmmusik des Überraschungserfolgs OH BOY (2012) verantwortlich zeichnet.

Neben den nominierten Filmteams werden auch prominente Gäste aus Politik, Film und Wirtschaft an diesem Abend erwartet. Mit Ihrer Akkreditierungsbestätigung erhalten Sie einen Auszug aus der Gästeliste.

Bitte lassen Sie uns mit beigefügtem Antwortfax oder per Mail bis spätestens 15. Oktober wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.

Bitte beachten Sie, dass diese Einladung zur redaktionellen Unterstützung gedacht ist. Sollten Sie hierfür auch einen Platz im Saal benötigen, lassen Sie uns dies bitte schnellstmöglich wissen, da uns nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht.

Detaillierte Informationen zum Deutschen Kurzfilmpreis 2013, den nominierten Filmen, den Jurys, den Preiskategorien und Preisgeldern finden Sie unter www.deutscher-kurzfilmpreis.de.

Für weitere Informationen rund um den Deutschen Kurzfilmpreis sowie die nominierten Filme können Sie sich gerne jederzeit an die betreuende Presseagentur LimeLight PR wenden.

Herzliche Grüße

Petra Schwuchow & Sabine Schwerda

Pressekontakt:
LimeLight PR
Petra Schwuchow & Sabine Schwerda
Tel.: 030 / 263 969 8 - 0
Fax: 030 / 263 969 8 - 77
E-mail: petra.schwuchow@limelight-pr.de, sabine.schwerda@limelight-pr.de