Navigation und Service

Inhalt

Preisverleihung am 17. November

Deutscher Kurzfilmpreis 2022

Mehr als 250 Kurzfilme sind in diesem Jahr im Rennen um den Deutschen Kurzfilmpreis. Wer sich diesmal über die höchste Auszeichnung für das kurze Filmformat freuen kann, wird Kulturstaatsministerin Roth bei der Preisverleihung im November in Hamburg verkünden.

Logo Kurzfilmpreis Design des Deutschen Kurzfilmpreises 2022 Foto: BKM

Ob Spielfilm, Dokumentarfilm, Animationsfilm oder Experimentalfilm – der Deutsche Kurzfilmpreis prämiert alljährlich herausragende Leistungen in der Kurzfilmproduktion. Die Auszeichnung wird in sechs Kategorien vergeben. Die diesjährigen Preise wird Kulturstaatsministerin Claudia Roth am 17. November 2022 im Hamburger Kulturzentrum Kampnagel überreichen. 

Insgesamt haben sich in diesem Jahr 251 Filmproduktionen um die Auszeichnung beworben. In Kürze starten die Jurysitzungen. 

Der Deutsche Kurzfilmpreis ist die höchstdotierte Auszeichnung für Kurzfilm in Deutschland. Er wird jährlich im November durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) verliehen. In diesem Jahr richtet BKM die Verleihung erstmals zusammen mit der Kurz Film Agentur Hamburg aus.

Freitag, 09. September 2022